Jahresrückblick
Seite ausdrucken
Historie  
2007
Das beste Flugergebnis der letzten Jahre

Das Jahr 2007

Ein Jahr der Extreme. Der Orkan "Kyrill" zog am 18./19.1.2007 eine Schneise der Verwüstung durch Europa. Mindestens 44 Todesopfer sind zu beklagen. Den Flugverkehr Europas wirbelte "Kyrill" ebenfalls durcheinander. Die Gesellschaften strichen hunderte Verbindungen, manche Maschinen hoben erst mit stundenlanger Verspätung ab. Am größten deutschen Flughafen in Frankfurt wurden fast 200 von 1300 Flügen gestrichen.

Der April 2007 war der trockenste, sonnigste und wärmste April seit 1901. Der Monat brach nicht nur Temperaturrekorde, beispielsweise gab es am 25. April einen Tropentag mit 30,2 Grad in Kalkar am Niederrhein. Ebenso ungewöhnlich waren die den gesamten Monat prägenden, sonnigen Hochdrucklagen. Es gab im Norden meist über 250, in der Mitte und im Süden mehr als 300 Sonnenstunden. Die extrem spärlichen Niederschlagsmengen lagen meist deutlich unter den Regenmengen der bislang trockensten Aprilmonate der Jahre 1946 und 1974.

Waldbrände in Griechenland brachen überwiegend am Freitag, 24.8.2007, aus. Angefacht durch den Wind und bei extrem trockener Luft breiteten sie sich rasch aus und vernichteten binnen dreier Tage eine Fläche von 183.990 ha, die doppelte Fläche Berlins. Die Waldbrände loderten vor allem auf der Halbinsel des Peleponnes und auf Euböa. Während des gesamten Sommer verbrannten in Griechenland 269.000 ha Wald, 110 Dörfer wurden zerstört.

Am 19.12. flog Sigi Baumgartl zwei Deutsche Rekorde mit 1.104,3 km in der Klasse bis 15 Meter Spannweite für ein angemeldetes FAI-Dreieck und mit 1.112,8 km für ein freies FAI-Dreieck . Er überbot damit seine im Vorjahr aufgestellten Rekorde um rund 100 km.

Im April werden über 160 Stunden geflogen. Am Jahresende werden über 700 Stunden und 1.800 Starts erreicht. Wilhelm fliegt allein über 80 Stunden und macht mehr als 200 Starts.

Am 11. Mai ist das Fernsehen beim VfL. Es wird live vom Vereinsheim gesendet.

Es gab nie so viele Vereinsveranstaltungen:
Musical, Kohltour, Stintessen, Theater, Spargelessen, Schwimmen, Sommerlager, Bowling, Nudelabend, Spieleabend, orientalisches Büffet, Besuch der DSF, Weihnachtsfeier, Adventskaffee.

Der Falke bekommt als erstes Vereinsflugzeug ein FLARM Kollisionswarngerät eingebaut.

Jahresrückblick
Seite ausdrucken
VfL-Rotenburg (Wümme) e.V.
Copyright © Norbert Neupert Alle Rechte vorbehalten.
aktualisiert am 30.12.2008