Flugzeuge
Seite ausdrucken Home
Arcus T
Arcus D-KROW
Mit der Saison 2017 erweitert ein Arcus T unseren Flugzeugpark. Der Arcus T ist ein zweisitziges Hochleistungssegelflugzeug der Firma Schempp-Hirth Flugzeugbau GmbH mit einer Spannweite von 20 Metern und einer Flügelfläche von 15,6 m². Das Leergewicht beträgt 485 kg (mit Heimkehrhilfe), das max. Abfluggewicht beläuft sich auf 800 kg. Der Arcus T ist als Turbo Version mit einem Klapptriebwerk ausgestattet, das als Heimkehrhilfe ausgelegt ist, hat ein einziehbares Fahrwerk und kann bis zu 200 Liter Wasser als Ballast mitführen. Die beste Gleitzahl liegt um 50.
Discus 2b 
Discus D-5641
Der  Discus 2b  wurde im Dezember 2000 ausgeliefert. Die ersten Starts hat der Kunststoff Leistungssegler der Standard-Klasse beim Anfliegen 2001 absolviert.
Discus CS
Discus D-5641
Der Discus CS steht dem Verein ab 2012 zum Vereinsbetrieb zur Verfügung. Er ist das neueste Vereinsflugzeug. Dank seiner angenehmen und sehr harmlosen Flugeigenschaften darf dieses Leistungsflugzeug schon von Piloten die die C-Prüfung absolviert haben geflogen werden.
ASK 21
ASK-21 D-6255
Die ASK 21  ist ein doppelsitziges Flugzeug in Kunststoffbauweise und wurde 1989 vom Verein als  Leistungs- und Schulungsdoppelsitzer angeschafft.
Astir CS
Astir D-3828
Der einsitzige Astir CS  ist seit 1979 in Vereinsbesitz. Der gutmütige Kunststoffsegler ist besonders bei Flugschülern sehr beliebt.
SF 25C Falke
Falke D-KGAY
Der Motorsegler SF 25C Falke ist Baujahr 1993. Besonders an Tagen an denen wenig Thermik herrscht, bietet der Motorsegler eine interessante Alternative zum reinen Segelflug.
Geschwindigkeitspolare im Vergleich
Falke D-KGAY
Hier können die Geschwindigkeitspolare der Vereinsflugzeuge im einzelnen oder im Vergleich ausgewertet werden. Diese Polare gibt Auskunft über Leistung eines Segelflugzeuges.

Flugzeuge

Seite ausdrucken


VfL-Rotenburg (Wümme) e.V.
Copyright © Norbert Neupert Alle Rechte vorbehalten.
aktualisiert am 29.12.2016