Hangfluglager vom 23. bis 28.10.2023

Segelfliegen einmal ganz anders
Fliegen in Bodennähe, häufig mit anderen Segelflugzeugen zusammen

 

Im Frühjahr und Herbst, wenn der Südwest-Wind den Hang zum Tragen bringt und traumhafte Flüge entlang des Weser- und Wiehengebirges ermöglicht, einschließlich Flügen über den Süntel bis zum Ith, bietet der LSV Bückeburg-Weinberg e.V. die Möglichkeit, Hangflüge mittels Winde oder F-Schlepp zu genießen. Übernachtungsmöglichkeiten im Jugendheim stehen in Einzel- oder Mehrbettzimmern zur Verfügung.

Vom 23. bis 28. Oktober 2023 nutzten Matti, Jörn und Lea diese Gelegenheit mit dem Arcus. Der Hangwind erwies sich teilweise als herausfordernd. An einem fliegbaren Tag konnten Strecken von 120 km und 90 km zurückgelegt werden. Insgesamt stand die Gemeinschaft mit anderen Vereinen, wie immer, im Mittelpunkt. Als Alternativprogramm wurden Aktivitäten wie der Besuch des Hubschraubermuseums und Entspannung in den nahegelegenen Sole-Thermen angeboten.

Text und Fotos: Lea Hens